Samstag, 5. Dezember 2009

Mia und der Weihnachtsmann

Heute im AdventPodcast
"Mia und der Weihnachtsmann"
mit Marc Schröder, die bilderbuchstimme und das „Projekt Sarstedt“, Autorin: Elke Bräunling
Der Weihnachtsmann hat vergessen, dass Heilig Abend ist! Kann Mia, mit dem Weihnachtswichtel, die Bescherung noch retten?

Das „Projekt Sarstedt“
"Komasaufen bei Kindern nimmt dramatisch zu",
"8-Jährige beim Kette Rauchen erwischt",
"Zahl der jugendlichen Erstkonsumenten von Drogen steigt weiter an".
Diese aktuellen Schlagzeilen will ich zukünftig nicht mehr lesen müssen. Um aktiv etwas dagegen zu tun, habe ich das „Projekt Sarstedt“ ins Leben gerufen. Mein Ziel und Sinn des Projektes ist es, ein einzigartiges Programm zur Drogen- und Suchtprävention von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Das Programm heißt „Klasse 2000“ und beginnt mit der Vorbeugung des Erstkonsums von Nikotin und Alkohol bereits in der 1. Schulklasse. Es begleitet die Kinder vom 1. bis zum 4. Schuljahr und hat nachweisbare, wissenschaftlich belegte Erfolge vorzuweisen. Es finanziert sich ausschließlich über Spenden. Ich möchte mit dem „Projekt Sarstedt“ allen Klassen „meiner“ Grundschule in Sarstedt (bei Hannover) die Chance geben, am Programm „Klasse 2000“ teilzunehmen, um die Chance der Kinder auf „Nichtkonsum von Drogen“ deutlich zu erhöhen. Jedes einzelne Kind ist das Wert! - Zum AdventPodcast mit weiteren Informationen und der Geschichte "Mia und der Weihnachtsmann" - Zum Projekt Sarstedt und zu den Webseiten der Autorin Elke Bräunling mit weiteren Geschichten

Kommentare:

Marc hat gesagt…

Hallo Ralf,

vielen Dank für deine tolle Unterstützung durch deinen Beitrag! Ich freue mich sehr!

Wer noch mehr Informationen haben möchte, was das "Projekt Sarstedt" genau ist und wie man es unterstützen kann besucht am besten meine Homepage. Dort berichte ich regelmäßig über den aktuellen Stand und die Unterstützer sowie die schon vorhandenen Zusagen der Stars.

www.bilderbuchstimme.de

Nochmals meinen herzlichen Dank!

Beste Grüße von Marc Schröder

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank Ralf, dass Du das Projekt hier mit aufgenommen hast. Mir hat die Geschichte so gut gefallen, denn Marc, der Sprecher, hat sie auch so super eingesprochen. Projekt Sarstedt kann man nur unterstützen!

LG
Bianca